Arrow Icon Arrow Icon Search Icon Search Icon Menu Icon Menu Icon Cross Icon Cross Icon Mail Icon Mail Icon
/

Lutz Griebel (LUTZ GRIEBEL QUARTETT)

Musik

LUTZ GRIEBEL spielt und singt seit seinem Debüt am 17.12.2000 im Café ADA, Wuppertal, die BOSSA NOVA von Solo- bis zur Quintettbesetzung im In- und Ausland und wird dabei regelmäßig von Brasilianern für einen der Ihren gehalten!
Pianist BURKHARD HEßLER bereichert die QUARTETTformation durch profunde Kenntnis der südamerikanischen Musik und sein reduziertes, doch emotionales Spiel.
Die Geigerin und Cellistin RUTH-MARIA KOSOW bringt mit dem Cello eine scheinbar ungewohnte "klassische" Farbe in die Band.
Doch gerade diese Besetzung war es, die TOM JOBIM (1927-1994) in seinen letzten Lebensjahrzehnten bevorzugte - ein kammermusikalisches Ensemble mit außergewöhnlicher Breite an Klangfarben.
Brasilpercussionist THOMAS LENSING, vielen auch durch seine Arbeit bei ufermann und batida diferente bekannt, ist nunmehr seit Anfang 2003 festes Mitglied der Band und steuert wichtige Impulse zu den Bandarrangements und -sounds bei; außerdem erweitert er durch seine hervorragende Singstimme die Farbpalette der Band.
Das Repertoire beinhaltet die bekannten Bossaklassiker wie: Água de beber, Corcovado, Desafinado, Ela é carioca, Garôta de Ipanema u. v. m, die durch die Arrangements und den brasilianischen Gesang von LUTZ GRIEBEL und THOMAS LENSING zu einem besonderen und raren Erlebnis von außergewöhnlicher Schönheit werden.