Arrow Icon Arrow Icon Search Icon Search Icon Menu Icon Menu Icon Cross Icon Cross Icon Mail Icon Mail Icon

Detlef Brenken

Literatur

"Kultur und Schule" - Musiker, Performer, Autor, Projektkünstler

Als Flötist und Entwickler von Konzerten/Performances für und mit: WDR-Fernsehen und Hörfunk (seit 1987), Kölner Philharmonie, Konzerte bei internationalen Festivals (Moers-Festival, Kultursommer Rheinland-Pfalz, Art Cologne, Art Basel, Rheinisches Lesefest Bonn, Lilipuz/Radio für Kinder (WDR), SWF, SRG-DRS (Schweizer Fernsehen), Arte, Jubiläumskonzert der Art-Basel (als Friedrich. II König in Preussen).

Bei Interesse an den Literaturprojekten "Die reine Wahrheit" , "Deep in the jungle" und "Cowboy Gurkenscheibens abenteuerliche Reise zum Mars" bitte Kontakt mit dem Künstler aufnehmen

  • Vita/Profil

    • Ausbildung

      1976
      Staatliche Musikhochschule Köln
      Hochschulklasse Prof. Ulrich (Flöte)

    • Lebenslauf

      2018
      Zusammenarbeit mit der Bonner Gesellschaft „AGON“ (Förderung von kreativen Projekten Jugendlicher), Erarbeitung & UA eines Bühnenprogramms mit Jugendlichen aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis im Kunstmuseum Bonn, Februar (unter Beteiligung von: Kölner Philharmonie, KSTA, Montagstiftung, Kunstmuseum Bonn)

      „Wir sind dann mal so frei“ Improvisationsworkshop mit jungen Musikern und Literaten im Kunsthaus Troisorf

      2018 - 2019
      Die Fälle des trotteligen Kölner Kommissars Kunibert Knallfrosch, Konzertante Aufführungen im Kunsthaus Troisdorf (ab Herbst 2018), Förderung durch die Kulturstiftung der Kreissparkasse Köln (Für Uns Pänz) Mit dem Ensemble „Die SUBunternehmer“

      „Die Andere Seite Des Vollmonds“ Förderung durch die „Städte und Gemeindestiftungen der Kreissparkasse Köln“ in Kooperation mit der Stadt Siegburg Mit dem Ensemble „Die SUBunternehmer“ und seiner Sprecherin Birte Schrein (Schauspiel Bonn)


      2017
      „Die Andere Seite des Vollmonds“ U.A. „Die SUBunternehmer“ im Kunsthaus Troisdorf mit der Sprecherin Magdalena Schmitz
      2016
      Neugründungründung des Ensembles „Die SUBunternehmer“
      Konzert „Die SUBunternehmer“ plus Nahid Musawi und Magdalena Schmitz im Kammermusiksaal des Beethovenhauses zu Bonn

      Endrundenteilnehmer beim Bundeswettbewerb „Kinder zum Olymp“ (zum vierten Mal in Folge) mit „Cowboy Gurkenscheibes abenteuerliche Reise zum Mars“/ Alfred-Keller-Grundschule, Siegburg

      Konzerte des Ensembles „Die SUBunternehmer“ im Kunsthaus Troisdorf und dem PAN-Kulturforum/Emmerich am Rhein

      2008
      „Meine Welt Trifft Deine Welt“ (Landesprogramm „Kultur und Schule“) mit Realschülern aus Neunkirchen-Seelscheid, Präsentation auf dem NRW-Tag als offiziellem Beitrag der Staatskanzlei NRW
      2007
      Aufnahme in die Yehudi-Menuhin-Stiftung, Fortbildungen im MUS-E Programm
      Gründung und Leitung des Ensebles ''Farce de Froppe''
      1990
      Konzerte im Kunstmuseum Luzern, Ch (Andre Thomkins Retrospektive)
      mit Jenison Thomkins

      Soziokulturelle Aktivitäten:
      Aufnahme und Mitarbeit in der Yehudi Menuhin Stiftung (2007)

      Seit 2006 34 gewonnene Auschreibungen für soziokultuelle Projekte mit Kindern und Jugendlichen (Land NRW, Bundesrepublik Deutschland, United Nations-Bonn)
      Entwicklung kindgerechter Aufführungsformen von Musik und Literatur (Kinderkonzerte und Kinderhörspiele bzw. Filme von und mit Kindern), regelmäßige Konzerte in Schulen

      Aufnahme und Mitarbeit in der Yehudi Menuhin Stiftung (2007)

      Seit 2006 34 gewonnene Auschreibungen für soziokultuelle Projekte mit Kindern und Jugendlichen (Land NRW, Bundesrepublik Deutschland, United Nations-Bonn)
      Entwicklung kindgerechter Aufführungsformen von Musik und Literatur (Kinderkonzerte und Kinderhörspiele bzw. Filme von und mit Kindern), regelmäßige Konzerte in Schulen

    • Preise/Auszeichnungen

      2015
      Preisträger: „Auf dem Weg zum Kinder- und Jugendkulturland NRW, Preisverleihung durch Kulturministerin Ute Schäfer, für wegweisende und praktizierbare Konzeptionen in der kulturellen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
      2014
      1. Preis des Kinderkulturpreises NRW (Die Reine Wahrheit)
      2012

      Auszeichnung des Projektes „Die Reine Wahrheit“ durch die NRW-Kulturministerin Ute Schäfer, bestes Literaturprojekt des Wettbewerbs „Kultur Prägt!“

      Endrundenteilnehmer des Bundeswettbewerbs „Kinder zum Olymp“ mit „Die Reine Wahrheit“

    • Projekte

      2001 - 2002
      „Flauto Criminale“ Einspielung des Hörspiels von D.B. für den
      WDR/Köln, LILIPUZ (Text, Musik, Dramaturgie und Dirigat)

      2000
      International-Youth-Music-Fetsival, Trondheim
      1998
      ''Jenseits des Wasserhahns'', Hörfunkmitschnitt (WDR) und CD im Wasserwerk Siegelsknippen, Siegburg
      mit Meike Herzig
      1997
      Gründung und Leitung des Ensebles ''Farce de Froppe''
      1997
      ''In the air / on the air'', Auftragskomposition des Westdeutschen Rundfunks (WDR) für das 26. New Jazz Festival Moers mit Farce de Froppe
      1997
      „In The Air-On The Air“ Großprojekt für das Moers-Festival, Koproduktion mit WDR 3 (Radio), mit Ballonsportgruppe und der Abteilung „Unternehmenskommunikation“ der Bayer AG, Leverkusen, Logistische Unterstützung durch DuMont Buchverlag (Ernst Brücher) und Kölner Philharmonie (F.X.Ohnesorg)
      ''Mondsand'', komposition für Pipeline und die Sängerin Anne Reisert, Hörfunkeinspielung (WDR)
      1996
      ''Deep in the jungle'', Komposition für Blockflötenensemble Pipeline, aufgezeichnet für WDR 3 Radio
      1995
      Auftragskomposition des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes NRW zum Auftakt der AKTION MENSCH, Revue SEID LIEB ZUEINANDER ODER SO für das 24. Moers-Festival Moers-Music/WDR

      INTERMISSION HEBT AB (künstlerische Konzeption) mit Intermission, Konzert in der Kölner Philharmonie

      1994
      ''Nie Besang Nase Bein'' mit Jenison Thomkins, Radan und Michael Plewka, Kultursommer-Rheinland-Pfalz, Landesmuseum Mainz
      1993
      Idee und künstlerische Konzeption der ''Kunststationen / drunter und drüber'' für die Art Cologne, Kooperation mit der Kölner Philharmonie und KVB
      Abschlusskonzert in der Kölner Philharmonie
      1992
      Idee und künstlerische Konzeption der ''Art Tour Rheinstein'' mit Galerie Klaus Littmann, Basel und der Kölner Philharmonie & Ciba Geigy (Hauptsponsor), Ein Schiff wird kommen...'' filmische Dokumentation der Art Tour Rheinstein von Ernst Jürgens (Arte/WDR 60 Min.) Premierefilm zum Sendestart von ARTE
      1987 - 1995
      Flötist, Manager und Projektentwickler von ''Adam Noidlt Intermission International-Youth-Music-Fetsival, Trondheim
      1983
      Einspielung des Soloflötenparts zu Milan Sladeks ''Carmen''
      1977
      Solopantomimen mit Milan Sladek (Komposition und Einspielung), bisher Aufführungen in über 40 Ländern (Goethe-Institut)
      Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband (Kompositionsauftrag zur Gründung der „Aktion Mensch“) für das Moersfestival

      WDR–Moersfestival mit Bayer AG, Leverkusen, IN THE AIR-ON THE AIR

      Kölner Philharmonie (Art-Tour-Rheinstein) mit Arte, WDR & Ciba-Geigy, Basel- CH

      Kunststationen-Drunter und Drüber mit Art Cologne, Kölner Philharmonie & KVB)

      „Mitternachtsspitzen“ WDR-TV mit Adam Noidlt Intermission

      Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband (Kompositionsauftrag zur Gründung der „Aktion Mensch“) für das Moersfestival

      WDR–Moersfestival mit Bayer AG, Leverkusen, IN THE AIR-ON THE AIR

      Kölner Philharmonie (Art-Tour-Rheinstein) mit Arte, WDR & Ciba-Geigy, Basel- CH

      Kunststationen-Drunter und Drüber mit Art Cologne, Kölner Philharmonie & KVB)

      „Mitternachtsspitzen“ WDR-TV mit Adam Noidlt Intermission

  • Kontakt

    Telefon: +49 2245 2832
    d.brenken@t-online.de

    Oberwahn 35
    53804 Much