Arrow Icon Arrow Icon Search Icon Search Icon Menu Icon Menu Icon Cross Icon Cross Icon Mail Icon Mail Icon

Künstler:innenfortbildung der Sparte Tanz 2021/22

QUALIFIZIERENDE FORTBILDUNGEN IM LANDESPROGRAMM KULTUR UND SCHULE
FÜR DIE SPARTE TANZ IM SCHULJAHR 2021/2022

Fortbildung 3 Tanzimprovisation für Kinder und Jugendliche
Donnerstag, 05.05.2022 10:00–16:30 Uhr

Fortbildung 4 Choreografieren mit Kindern und Jugendlichen

Mittwoch, 01.06.2022 10:00–16:30 Uhr

Referentin  Catharina Gadelha

Ort Quartier am Hafen,
Tanzstudio/Raum 0.11,
Poller Kirchweg 78-90,
5105 Köln
qah.koeln/de/standort

Fortbildung 3 Tanzimprovisation für Kinder und Jugendliche
Während der Tagesfortbildung werden Impulse gegeben und methodisch-didaktische Aspekte erörtert, wie in Projekten mit Kindern und Jugendlichen mit Tanzimprovisation gearbeitet werden kann. Die Choreografin, Tänzerin und Weiterbildungsdozentin Catharina Gadelha bietet Anregungen, wie angeleitete Tanzimprovisationen durch die Parameter Raum, Bewegungsform, Zeit, Dynamik und Interaktion strukturiert und für unterschiedliche Altersstufen und heterogene Gruppen im Rahmen von Kultur und Schule-Projekten gestaltet werden können.

Fortbildung 4 Choreografieren mit Kindern und Jugendlichen

Während der Tagesfortbildung stellt Catharina Gadelha Ideen zur Choreografie-Entwicklung vor, die in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auf improvisatorischen Strukturen aufbauen. Elemente wie spielerisches Explorieren und Bewegungsfindung, Reflektion und Entscheidungsprozesse in choreografischen Settings, musikalische Impulse oder die Weiterentwicklung und Variation von Bewegungen werden gemeinsam getestet und in ihrer Umsetzbarkeit und Variabilität für diverse Unterrichts-Settings und heterogene Gruppen reflektiert.

Catharina Gadelha arbeitet als Tänzerin und Choreografin u. a. für das international renommierte AGORA Theater in Belgien oder choreografiert für das Stadttheater in Dortmund - KJT. Seit 2003 leitet die versierte Dozentin Fortbildungen für Tanz- und Theaterschaffende. Sie entwickelte u. a. Konzepte für den Tanzunterricht der Rheinischen Musikschule Köln und für Tanz- und Bewegungsstudiengänge an der Deutschen Sporthochschule in Köln. 2012 wurde ihr Buch Kreativer Tanz für Schulkinder. Ein Leitfaden für Lehrer und Tanzpädagogen veröffentlicht. Nach einer Ausbildung zur klassischen Bühnentänzerin in Brasilien studierte sie an der DSHS in Köln in den Fachbereichen Elementarer Tanz und Spiel, Musik und Tanz/Bewegungstheater. Ihr tanzpädagogisches Studium absolvierte sie an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Seit Juni 2021 ist sie zusammen mit Ania Michaelis künstlerische Leiterin des AGORA Theater.
 

Informationen zur Anmeldung und Teilnahme

Die Tagesfortbildungen sind als Module konzipiert, d. h. sie können einzeln besucht werden, bauen jedoch inhaltlich etwas aufeinander auf. Die Teilnahme ist kostenfrei und wendet sich ausschließlich an Künstler*innen aus dem Landesprogramm Kultur und Schule als verpflichtende Qualifizierungsmaßnahme. Für ein Mittagessen wird gesorgt. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt, die Vergabe erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen. Bitte beachten Sie, dass die tanzpraktischen Fortbildungen NICHT in den Räumen des Landesbüros, sondern in einem Tanzstudio in Köln-Poll, im Quartier am Hafen stattfinden.

Anmeldungen per E-Mail bei Diana Treder: diana.treder@landesbuerotanz.de

für Fortbildung 3 bis zum 20.04.2022
für Fortbildung 4 bis zum 17.05.2022

Fortbildungspartner:

nrw landesbuero tanz / Tanzvermittlung
Im MediaPark 7
50670 Köln
0221 888 95 396

miriam.leysner@landesbuerotanz.de 

diana.treder@landesbuerotanz.de

www.landesbuerotanz.de

weitere Informationen zu den Fortbildungen finden Sie hier