Arrow Icon Arrow Icon Search Icon Search Icon Menu Icon Menu Icon Cross Icon Cross Icon Mail Icon Mail Icon
  • 22. und 23. September in Bremen
    Tagung "Kreative Wege gehen. (Lebens-)Kunst im pädagogischen Alltag

Tagung „Kreative Wege gehen. (Lebens-)Kunst im pädagogischen Alltag"

22.09.2017–23.09.2017 - Bremen

Die Bedeutung von Kunst und Ästhetik in der (früh-)kindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung soll im Mittelpunkt der Tagung stehen – nicht nur für die Bildungsinstitutionen wie z. B. Krippe, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und Schule, sondern auch in allen anderen Handlungsfeldern wie zum Beispiel der Wissenschaft, Verwaltung, Politik und in der Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Kunst ist teilweise sperrig, rüttelt auf, regt zum Nachdenken an und öffnet dadurch den Blick. Sie lässt andere Perspektiven zu und trägt dazu bei, neue Wege zu erkennen. Vor dem Hintergrund einer zunehmend komplexer werdenden Welt können vielfältige Zugänge und kreative Lösungsmöglichkeiten hilfreich sein. Insbesondere Kunst spricht Emotionen an, eröffnet Möglichkeiten des Querdenkens und gibt Anstöße zur Identitätsbildung und zum Gemeinschaftssinn.

Am 22. und 23. September 2017 findet in der Kunsthalle Bremen die Bundesfachtagung des Pestalozzi-Fröbel-Verband – Fachverband für Kindheit und Bildung statt. Neben der Kunsthalle Bremen zählt die BKJ zu den Kooperationspartnern der Veranstaltung.

Zwei Tage lang können die Teilnehmer*innen in die Welt von Kunst und Ästhetik eintauchen und sich an einem Ort der Kreativität und der Schönheit durch verschiedene Ansätze inspirieren lassen. Sie werden mitten im Museum und teilweise sogar zwischen den Kunstwerken agieren. Dabei werden die persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse auf die verschiedenen Handlungsfelder übertragen. Ziel ist, dass die Teilnehmenden die Bedeutung von Kunst und ästhetischer Bildung persönlich „erfahren“, gemeinsam reflektieren und den Schwung nach Hause und in die jeweiligen Aktionsfelder mitnehmen.

Hier finden Sie das Programm und die Anmeldung